TSHA – Sister

TSHA ist eine in London ansässige Produzentin, die sich schnell zu einer der aufregendsten jungen Künstler*innen entwickelte. TSHA ist auch gefragte Remixerin und wurde mit Abmischungen von Foals (Cafe D’Athens), Throwing Snow (Righteous Mind) oder  Qrion (B4 Montreal) beauftragt.  Zuletzt hat sie einen tollen Remix von  Lianne La HavasCan’t Fight erstellt.

Ihre eigene EP „Flowers„, wird am Freitag, den 16. Oktober 2020, bei Ninja Tune veröffentlicht und u.a. die englische Sängerin  Gabrielle Aplin und der malischen Griot-Musikgruppe Trio da Kali als Gästen featuren. (Foto: Kiran Gidda)

Zum Song „Sisters“ erzählt uns TSHA folgende Geschichte: „Ich habe ‚Sister‘ während des Lockddowns geschrieben, nachdem ich herausgefunden hatte, dass ich eine ältere Halbschwester meines mir unbekannten Vaters habe, mit dem sie auch nichts zu tun hat.“, erklärt TSHA„Während der Ausgangssperre telefonierten wir und schrieben uns Nachrichten, und vor kurzem trafen wir uns zum ersten Mal. Sie ist reizend und wir haben uns sofort verstanden, daher bin ich sehr froh, ein neues Mitglied in meiner Familie zu haben, da ich bislang in meinem Leben davon noch nicht viel mitbekommen habe. Das Lied ist ein Ausdruck all dieser Gefühle.“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s