Celeste – Stop This Flame

Cover (Universal)

Die britisch-jamaikanische Sängerin Celeste wurde von einer Jury aus 170 Kritiker, DJs, Radio- und Fernsehproduzenten , Streaming-Experten, Festival-Booker und Künstler wie Billie Eilish und Lewis Capaldi. zur Gewinnerin der BBC Music Sound Of 2020-Umfrage gekürt.
Zur Feier des Sieges gibt es ein neues Lied von ihr. Ein eingängiges und vage jazzbeeinflusstes, schnelles R & B-Stück namens „Stop This Flame“.

Das Album der Woche

Uthlande vom Turbostaat

Das Album der Woche ist das siebte Studioalbum der Flensburger Postpunker von Turbostaat. Die fünf ursprünglich aus Husum stammenden Bandmitglieder, Jan, Rollo, Tobert, Peter und Marten haben sich schon 1999 zusammen getan. Die Band besteht somit schon 21 Jahre.

Uthlande, das ist eine LP mit Heimatklängen, aber in der ureigenen Art von Turbostaat. Dabei geht es natürlich nicht etwa um norddeutsche Shanties. Auch nicht um die raue norddeutsche Landschaft, Deiche und Schafe. Es geht um die Menschen und gesellschaftliche Zustände auf dem platten Land und in den Kleinstädten. Selten hat ein Albumtitel so gut gepasst. Uthlande ist der Begriff für die Inseln und Halligen vor der Norddeutschen Küste, also jenen Landschaften, die außerhalb liegen. Und so befasst sich Turbostaat mit den Außenseitern der Gesellschaft , wie Stine, Luzie oder Stormi. Als Punks selbst außerhalb der bürgerlichen Gesellschaft stehend, gelingt ihnen ein treffender Blick auf Fehlentwicklungen in der Gesellschaft, wie in „Rattenlinie Nord“, wo die Enkel nichts mehr von den Naziverbrechen der alten Generation wissen wollen. Nicht immer sind die Texte so klar verständlich wie Rattenlinie. So schöne Textzeilen wie

„Wer den Schnee umarmt, wird die Kälte
akzeptieren“

(Brockengeist)

lassen Raum für eigene Gedanken. Passend zum Außenseitertum haben Turbostaaat ihre Punk -Attitüde wieder aufgegriffen. Die meisten der live im Studio eigespielten Track sind heftig und schnell gespielt und laut gesungen, ja fast geschrien.

Das letzte Stück „Stomi“ nimmt den Refrain von „Lucie“ auf, allerdings mit einem Chor gesungen. Man kann lebhaft das Gänsehautgefühl beim Konzert vorstellen, wenn alle mitsingen. Apropos Konzert, Turbostaat beschließen ihre Rattenlinie Nord Tour am 31.10.2020 in der Sputnikhalle in Münster. Hier die übrigen Termine:

Rattenline Nord Tournee:
13.02.2020 Jena, Kassablanca
14.02.2020 Köln, Kantine
15.02.2020 Mainz, KuZ Kulturzentrum Mainz
19.02.2020 Hamburg, Markthalle
20.02.2020 Berlin, Festsaal Kreuzberg
21.02.2020 Berlin, Festsaal Kreuzberg (Ausverkauft)
22.02.2020 Dresden, Tante Ju
03.04.2020 Bremen, Schlachthof
04.04.2020 Düsseldorf, Zakk
05.04.2020 Aschaffenburg, Colos Saal
07.04.2020 Marburg, KFZ
08.04.2020 AT-Wien, Werk
10.04.2020 Leipzig, Conne Island
11.04.2020 Rostock, M.A.U. Club
30.10.2020 Hannover, Capitol
31.10.2020 Münster, Sputnikhalle

Douglas Dare – The Joy In Sarah's Eyes

Der junge Londoner Songschreiber Douglas Dare wird am 21.02.20 sein drittes Studioalbum „Milkteeth“ veröffentlichen . Daraus ist jetzt nach  Silly Games  die zweite Single „The Joy In Sarah’s Eyes“ erschienen.

Inspiration für „The Joy In Sarah’s Eyes“ war, die die Unschuld und Einfachheit der eigenen Kindheit zu erforschen. „Mir ist jetzt klar, dass Sarah das Kind in mir ist. Sie ist die unschuldige und reine Freude, die wir alle als Kinder haben und die oft mit dem Alter verloren geht. Wenn du dich an diese Freude erinnerst und sie bei dir behältst, kannst du dich buchstäblich am Leben erhalten, dich vital halten. “ sagt Douglas

Mit dem Autoharp komponiert – eine Neuentdeckung für den Multi-Instrumentalisten – greift der Track auf Indie- und Folk-Einflüsse zurück. Douglas Dares Art, zu singen in Verbindung mit dem Saiteninstrument lässt Erinnerungen an Jeff Buckley wach werden.

Douglas Dare von Ahmed Furmann fotografiert

Ätna – Made By Desire

Demian , der Virtuose am Schlagzeug, schlägt die Drums an, wie einst Drew Schulz von den legendären Funkbrothers. Dazu bringt Inéz ihre sonst dunkele Stimme in ungeahnte Höhen. . Das ganze wir ungemein funky dargebracht. Man fühlt sich in die Vergangenheit versetzt, als hätte man eine Soulplatte der Motown-Studios aufgelegt . Made By Desire zeigt, wie wandelbar Ätna ist. Ich freue mich auf die LP, die am 14.02. erscheint.

Soko – Being Sad Is Not a Crime

Single Artwok

Die französische in LA ansässige Künstlerin und César-nominierte Schauspielerin Stéphanie Alexandra Mina Sokolinski, die sich schlicht Soko nennt, hat heute „Being Sad Is Not A Crime“ veröffentlicht. Zudem gibt es ein Musikvideo. Unter der Regie von Schauspieler und Filmregisseur Gilbert Trejo wurde der Clip im historischen Bob Baker Marionette Theater in Downtown Los Angeles gedreht. 

In dem emotionalen Video, ist der Sokos kleiner Sohn zu sehen. Wie schon Titel verrät, geht es in dem Song um den gesellschaftlichen und sozialen Druck, immer strahlendes Glück vorspielen zu müssen zu müssen.  “Why should we have to pretend smile and put filters on everything?” fragt Soko. “You shouldn’t have to apologize for having emotions. As long as you’re not hurting anyone, all emotions should always be welcome. I wrote the song feeling very hopeless, but wanting the music to sound very happy and comforting.” 

Antilopen Gang – Bang Bang

Wenn ein Rap-Track Bang Bang heißt, dann weiß man gleich worum es geht. Sex ist im Rap meistens genau wie Geld oder Ruhm nur ein weiteres Instrument, die eigene Krassheit unter Beweis zu stellen oder andere zu erniedrigen. Zwar das ist nicht nur im Rap so, sondern eigentlich überall. Für so machen männlichen Rapper zieht aber, dass man sich als hypermaskuline, perfekt funktionierende Potenzmaschine inszenieren kann.

Außerdem kann man so schön politisch unkorrekt texten. Je häufiger man als sexistisch gebrandmarkt wird, umso besser. Ganz nach dem Motto, viel Feind viel Ehre. Rapper schaffen somit einen eigenen Frame, in dem das gesellschaftlich nicht (mehr) Tolerierte (oder Kaschierte) zur Norm erhoben und von den Fans gutgeheißen wird. Zum Glück gibt es da auch Gegenbewegungen sowie viele starke Frauen, die auch die Rap-Szene immer stärker bestimmen. Auf die eigene Weise unkorrekt gegen den den beschriebenen Rap-Codex verhalten sich die Rapper der Antilopen Gang. Die neue Antilopen Gang-Single „Bang Bang“ berichtet lässig, aber überraschend und explizit von

Antilopen Gang schwimmt gegen den Strom

den Problemen und Unsicherheiten, die sich aus dem komplexen Geflecht erster sexueller Erfahrungen, Geschlechterrollen und den Erwartungshaltungen in der Clique zwangsläufig ergeben.

Die heute erschienene Single Bang Bang ist die nächste starke Auskoppelung, mit der die Antilopen ihr kommendes Album teasen. Das neue Antilopen Gang-Album „Abbruch Abbruch“ erscheint am 24. Januar 2020.

Myrkur-Ella

Foto: Shawn Brackbill

Myrkur ist das Dark Folk / Black Metal Musikprojekt der dänischen Sängerin und Multiinstrumentalistin Amalie Bruun. Mit „Ella“ veröffentlicht Myrkur einen ersten Song aus dem neuen Werk „Folkesange“. Dabei verzichtet Myrkur hier vollständig auf Black Metal-Elemente. „Ich höre und spiele seit vielen vielen Jahren traditionelle nordische Folk-Musik. ‚Ella‘ ist meine Version eines neuen Folk-Songs, der seine Wurzeln in der Vergangenheit hat. Es ist meine Ode an die Menschheit und an unsere Verbindung mit der Natur“.  Dazu gibt es ein tolles Video, welches gewaltige nordische Landschaftsbilder zeigt, die die sphärische Musik ästhetisch ergänzen.

„Folkesange“ von Myrkur erscheint am 20. März 2020. 

Alben der Woche

The Big Moon – Walking Like We Do

The Big Moon, die vierköpfige Londoner Frauen-Band um Juliette Jackson, sorgte Anfang 2017 mit ihrem punkigen Debütalbum „Love In The 4th Dimension“ für viel Aufsehen in der internationalen Indie-Rock-Szene. Ihr Zweitwerk Walking Like We Do ist nicht so gitarrenlastig, vielmehr schafft Songschreiberin Juliette Jackson mit Klavierakkorden und sprudelnden Synth-Noten einen optimistischen neuen Sound.

Fat Freddy’s DropSpecial Edition Part 1

Neuseelands Groove Monster Fat Freddy’s Drop spielen seit mehr als 15 Jahren zusammen auf und sind die international erfolgreichste Bands Neuseelands. Sie gelten als eine der besten Live-Bands der Welt. Ihr Name kommt nicht von ungefähr. Der One Drop gehört zu populärsten Schlagzeugrhythmen des Reggaes.Und den spielen Fat Freddy’s Drop richtig fett. Auf dem Album setzen sie den Bläsersatz aber auch richtig funky ein, jedoch nicht hektisch, sondern immer schön entspannt

GEORGIA – Seeking Thrills 

Mit Seeking Thrills beweist die Londonerin, dass sie zurecht in der BBC Sound of 2020 longlist der heißesten neuen Künstler für das kommende Jahr nominiert wurde. Ausführliche Beschreibung h i e r.

ANTILOPEN GANG – DER RUF IST RUINIERT

Wie man ein kostengünstigstes Musikvideo herstellt, zeigt uns die Antilopen Gang. Für das Video zum neuen Song „Der Ruf ist ruiniert“ kaufte die Gang zwar kostspieliges Equipment bei Saturn ein, hat aber zum Glück den Kassenzettel aufbewahrt. Geiz ist geil.

Das neue Album „Abbruch Abbruch“ erscheint am 24. Januar 2020.

Konzertankündigung: LILLY AMONG CLOUDS

Am 02.02.20 in der Pension Schmidt in Münster

Credit_SonjaStadelmaier

Lilly Among Clouds könnte man vom Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2019 kennen. Der Spiegel schrieb damals: “ Lilly Among Clouds stach mit ihrem björkigen Song „Surprise“ … vielleicht als einzige wirklich interessante, weil so tatsächlich noch nicht gehörte Kandidatin heraus.“ Lilly fuhr nicht zum ESC nach Israel ( wo das eigens für den ESC gecastete Sieger-Duo, dessen Namen mittlerweile in Vergessenheit geraten ist, grandios scheiterte) . Wer weiß wofür der“nur“ dritte Platz gut war. Lilly Among Clouds hatten so Zeit, sich auf ihr zweites Album “Green Flash” zu konzentrieren .

Darauf beschäftigt sich Lilly mit ihrer so eigenen, ein bisschen schüchternen Melancholie mit dem oftmals verwirrende menschliche Miteinander, wozu auch die Zerstörung der Natur durch den Menschen zählt. „Green Flash“ ist wieder gespickt mit Pop-Ohrwürmern internationaler Klasse.

Ausgedehnte Clubtour

Seit November befinden sich Lilly Amoung Clouds auf einer ausgiebigen Green Flash- Clubtour, die sie am 02.02.20 auch nach Münster in die kuschelige Pension Schmidt führen wird. Wir freuen wir uns auf die ins Herz treffende Stimme und dieses sonore Alt mit filigranem Vibrato, die der Sängerin zu eigen sind.