Resi Reiner – Ich will nach Italien

Der Urlaub ist nun vorbei. Die Hoffnung,im Urlaub mehr Zeit zum Schreiben im Blog zu finden, hat sich nicht erfüllt. Das Gegenteil war der Fall. Deswegen gibt es vieles nach zuholen.

Apropos Urlaub. Regelmäßig wird die Urlaubszeit von einem Sommerhit begleitet. Im Mainstream ist der große Sommerhit in diesem Jahr ausgeblieben. Die schafft Platz für einen kleinen Sommerhit aus dem Indie-Bereich. Diesen liefert uns uns Resi Reiner aus Österreich mit Hilfe der Musiker ( und Journalisten) Robert Treichler und Gunther Müller (The Mauvais Garçons). Für ihr Sehnsuchtslied „Ich will nach Italien“ bedient sie sich des Genres Indie-Schlager und das kam nach ihren Worten so:

“Gunther Müller, Robert Treichler und ich sind herumgesessen und haben dann irgendwie einfach ein Lied gemacht. Also jetzt nicht so an einem Abend. Wir haben herumprobiert und über alles mögliche gesprochen, dann über Italien und darüber wie toll Schlager sein kann”.

Florian Sievers, bekannt unter dem Künstlernamen Das Paradies, arrangierte “Ich will nach Italien” mit minimalistischer Leichtigkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s