Celina Bostic – Nie wieder Leise /A.B.B.

Celina Bostic war Backgroundsängerin von Udo Lindenberg, Max Herre und Herbert Grönemeyer und gehörte zu Farin Urlaubs Racing Team. Daneben hatte die Berlinerin eine eigene Band und startete 2006 eine Solokarriere. Am 25 05.2020 wurde in Minneapolis der Afroamerikaner George Floyd von einem weißen Polizisten getötet. Daraufhin richteten sich weltweit Proteste gegen  Rassismus  unter dem Motto …

Sharktank -Busy

Sharktank ist das österreichisches Trio Katrin, Mile und Marco , das sich seit 2020 immer weiter nach vorne spielt. Der Grundstein wurde gelegt, als Rapper Mile, bürgerlicher Name Michael Lechner, mit seinem Soloprojekt ins Studio zu Marco Kleebauer kam. Kleebauer, der Soundtüftler und Teil des Electropop-Duos Leyya, ist u.a. als Produzent der Band Bilderbuch und …

ELIS NOA – I Was Just About To Leave 

Neue Album des Elektropop-Duos aus Wien (VÖ: 27.05.22) Das Duo ELIS NOA besteht aus Aaron und Elisa, die beide in Wien leben. Sie lernten sich während ihrer gemeinsamen Studienzeit an der Jazzabteilung der Wiener Musikuniversität kennen. ELIS NOAs Musik ist gefühlvoll, ehrlich, roh und ungeschönt. Sie weist Parallelen zu Billie Eilish, Lana Del Rey und …

Wallis Bird – Hands

Album VÖ 27.05.2022 Der amerikanische Neurologe Frank R. Wilson sagt, es sei "höchst irreführend und unfruchtbar, die die funktionelle Wechselbeziehung von Handbewegung und Hirnaktivität, die historischen Ursprünge dieser Beziehung oder ihren Einfluss auf die Entwicklungsdynamik des modernen Menschen außer acht lässt" (Frank R. Wilson, Die Hand - Geniestreich der Evolution -Ihr Einfluss auf Gehirn, Sprache …

Moritz Fasbender – Last Airport

Moritz Fasbender ist eines der zahlreichen Pseudonyme der in Leipzig lebenden Musikerin Friederike Bernhardt. Ihre Arbeit für unzählige Theater- und Rundfunkproduktionen, sowie ihr Studium der elektroakustischen Komposition nahmen wesentlichen Einfluss auf die Klangsprache in ihren aktuellen Werken. Stimmen, Gärten, Tiere oder Tennisschläger spielen dabei eine ebenso große Rolle wie das Klavier oder ihre Armada an …

Indie Sunday – Auf die Ohren Playlist

Release Radar Off Mainstream Woche für Woche gibt es abseits des Mainstreams hörenswerte Neuerscheinungen, die nicht alle besprochen werden können. Gehört werden sollen sie dennoch. Die Sonntags-Playlist ist ein Neuerscheinungsradar abseits des Massengeschmacks. In dieser Woche https://open.spotify.com/playlist/0boUswlGgBuVtN4fiUfj1J?si=2f251d25f0e14f23 Masha The Richman - His Rebel Heart Der cinematische Folk-Pop der jüdischen Singer-Songwriterin MASHA THE RICH MAN ist …

MASHA THE RICH MAN – His Rebel Heart

Um es vorweg zu nehmen, die schlimmen Ereignisse in der Ukraine sind nicht der Grund, warum der Song His Rebel Heart hier vorgestellt wird. Vielmehr gefällt mir der erhaben Folk-Pop-Song mit seiner eingängigen, leicht traurig klingenden Melodie außerordentlich gut. Die Sängerin verfügt über eine schöne Stimme und erzählt eine persönliche Geschichte, die durch ihre Authentizität …

Mia Berg – I’ll Never Leave You

Ein Blick in den hohen Norden. Aus Skandinavien kommt häufig gute Popmusik. Ein junges Talent ist Mia Berg. In Bergen, Norwegen, geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet sie jetzt in Oslo und bereitet die Veröffentlichung ihrer Debüt-LP “Sleepwalkers” vor. Die heute daraus erschienene Single I’ll Never Leave You weiß durch Uptempo und perfekt arrangierten Schlagzeug, …

Kat Frankie – Shiny Things

Neues Album der Australierin (VÖ 13.05.2022) Seit 2004 lebt die in Sydney geborene Sängerin und Songschreiberin Kathryn Mellander, aka Kat Frankie (Foto oben von Elina Kechicheva), in ihrer Wahlheimat Berlin. Viel Aufmerksamkeit erreichte sie 2018 ihrem vierten Langspieler „Bad Behaviour“, mit dem sie einen Wandel von den Akustikgitarren-Songwriter-Klängen zu eloquentem Pop mit R&B-Einflüssen vollzog. Darauf sind …

Allison Ponthier – Hardcore

Allison Ponthier hat eine neue Single draußen. Die emotionale und ehrliche Selbstdarstellung „Hardcore“ wurde produziert von Ariel Rechtshaid (Vampire Weekend).  Der US-Staat Texas ist gerade nicht bekannt für das Befördern von Diversität. Aufgewachsen in diesem ultrakonservativen Umfeld , träumte Allison immer davon, sich nach New York abzusetzen. Als sie es dann mit Anfang 20 nach Brooklyn geschafft, …

%d Bloggern gefällt das: