Alben der Woche (Teil 1)

Middle Kids-Today We're The Greatest Australischer Indiefolk, klassische Hooklines und Refrains mit Ohrwurmcharakter. Schon mit Ihrem Debütalbum “Lost Friends” überzeugten die Middle Kids. Das Trio aus Sidney bestehend aus der Sängerin, Songschreiberin und Gitarristin Hannah Joy, ihrem Ehemann, dem Bassisten Tim Fitz und dem Schlagzeuger Harry Day hat nun das Nachfolgealbum “Today We're The Greatest" …

June Cocó -Métamorphoses

Die erste  Idee war naheliegend. June Cocó singt französisch. Der Gesang,  das Klavierspiel und das Songwriting der  in Leipzig lebenden Künstlerin könnte auch von einer in Paris lebenden Chansonette stammen. June hat es getan und ein Lied in Französisch aufgenommen. Dazu hat sie „Métamorphoses“ des Pariser Electro-Pop Duos Ravages. gecovert. Dabei ist es ihr gelungen, …

Alben der Woche (Teil 2)

Masha Qrella - Woanders https://youtu.be/TIWNGWmcVmo Als Mariana Kurella im Jahr 1975 in Ost-Berlin geboren wird, ist der Schriftsteller, Dramatiker und Regisseur Thomas Brasch bereits 30 Jahre alt und steht kurz davor, per Ausreiseantrag in Folge einer Resolution gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann die DDR zu verlassen. Im Jahr darauf kehren er, seine damalige Freundin …

Alben der Woche (Teil 1)

Tash Sultana - Terra Firma Als  Mensch will sich Tash Sultana (Bild: Giulia McGauran & Pat Fox) keiner Einordnung unterwerfen. Im englischen Pressetext anlässlich der Albumveröffentlichung heißt es, “Tash Sultana identifies as non-binary and prefers they/them pronouns”.  Nun gibt es in unserer Sprache solche eleganten Lösungen nicht, um die geschlechtsgebundenen Personalpronomen er/sie zu ersetzen. Um …

Album der Woche: Steiner & Madlainer “Wünsch mir Glück”

In Beverungen, am Dreiländereck NRW-Niedersachsen-Hessen im Osten von Nordrhein-Westfalen, hat man einen besonders guten Geschmack. Nicht dass sich die Menschen dort in der Kleinstadt besonders modisch kleiden. Vielleicht ist es so, darauf will ich aber gar nicht hinaus. Vielmehr geht es darum, dass in Beverungen das Label Glitterhouse Records beheimatete ist, die solche Acts wie …

Alben der Woche

An diesem Wochenende sind zwei großartige Alben erschienen. Das Album Jäger von Dagobert warfür mich eine Entdeckung. Auf das Debüt von Celeste habe ich mich schon länger gefreut. 1. Celeste - Not Your Muse Das ganze Jahr 2020 über hat uns die britisch-jamaikanische Sängerin Celeste durch erstklassige Singles neugierig auf ihr Debütalbum gemacht. Und nun …

Punk- Veteran TV Smith veröffentlicht auf dem bandeigenen Plattenlabel der Toten Hosen sein neuestes Werk, „Lockdown Holiday“

Ein musikalisches Tagebuch im Lockdown Wir schreiben das Jahr 1976. Tim Smith und Gaye Adverts,  die sich  in Devon an der Kunstschule kennengelernt haben, ziehen nach London. Sie sind begeistert von  Iggy Pop, The Velvet Underground, den New York Dolls und den Sex Pistols und der aufblühenden Punkszene in der britischen Hauptstadt. Zusammen mit dem …

ANNENMAYKANTEREIT – 12

Das überraschend am 17.11. 2020 erschienene Album  “12” habe ich zu einem Album der Woche gekürt, weil es so ehrlich die Gedanken und Gefühle der Band rüberbringt. Zwar werden wir alle durch Covid 19 in unserem normalen Leben ausgebremst, die einen mehr und die anderen weniger. Musiker und Kulturschaffende trifft es viel mehr. AnnenMayKanterei konnte, …

Strawberry Pills – Das angesagte Gothic -Duo aus Griechenland veröffentlicht sein Debütalbum „Murder to a Beat“

Strawberry Pills bestehend Valisa Odell und Antonis Konstantaras sind derzeit das heißeste "Dark" -Duo in Griechenland. Ihr Debütalbum "Murder to a Beat" haben sie gerade veröffentlicht. Ihre gothy Synth- Klänge sind die hauptsächlich vom Minimal- Sound der 80er Jahre und dem Post-Punk inspiriert. Thematisch dreht sich "Murder to a Beat" um sozialen Themen aus dem  …

Alben der Woche (Teil 2)

Stella Sommer - Northern Dancer Seit nunmehr 10 Jahren bereichern Stella Sommer und ihr Projekt “Die Heiterkeit “ die hiesige Musiklandschaft durch ihr Schaffen irgendwo zwischen Folk, Chanson und orchestralen Pop. Ein Album schöner als das andere, jedes eine Welt für sich.  Das letzte Meisterwerk war 2019 das Die Heiterkeit-Album “Was Passiert Ist” . Nunmehr kommt …

%d Bloggern gefällt das: