Lucy Dacus – Nightshift

Es ist schon starkes Songwriting, wenn ein Lied so anfängt, „Das erste Mal, als ich den Speichel von  jemand anderem probierte, hatte ich einen Hustenanfall. “ Dazwischen heißt es , „Du verdienst nicht, was Du nicht respektierst. Verdienst nicht, was du liebst und dann vernachlässigst / Was war der Plan? Vergebe dir deine Schuld und gebe dir die Hand?“ Es endet dann mit den mehrfach wiederholten Zeilen,  “ Du arbeitest von 9 bis 5, also übernehme ich die Nachtschicht und ich werde dich nie wieder sehen, wenn ich damit helfen kann. In fünf Jahren hoffe ich, dass sich dieses  Lied wie Cover anfühlt, einem neuen Liebhaber gewidmet.“

Es ist ein Song über eine Trennung aus eine Beziehung, die nicht gut tat. Es ist ein befreiende Song, sozusagen mit kathartischer Wirkung. Es ist ein eigenartiger Song. Es sind zwei Songs in einen. Er beginnt mit Gesang und folkiger Gitarre. Erst nach 2 Minuten setzt das Schlagzeug ein. Nach 4 Minuten verwandeln elektrische Gitarren alles in einen Indie-Rockballade. Die amerikanische  Singer -Songwriterin Lucy Dacus ist erst 23 Jahre alt. Night-Shft ist der Eröffnungssong auf ihren zweiten -Album Historian, welches Anfang diesen Jahres erschien. Mit  Phoebe Bridgers und Julien Baker hat sie sich zu  boygenius. zusammen getan. Ein Projekt, dass man im Auge behalten sollte. Julien Baker und Lucy Dacus werden der LGBT-Szene zugerechnet.

Nantes – Beirut-Cover von Mt. Wolf

Am Sonntag ist der erste Advent. Der Klimawandel beschert uns auch in diesem Jahr wieder frühlingshafte Temperaturen in der Vorweihnachtszeit. In meiner Heimatstadt Münster ist in absehbarer Zeit kein Winter zu erwarten. Das ist sehr schade, denn gerade ist der perfekte Song für kalte Tage, schneebedeckte Landschaften und gemütliche Abende mit Kaminfeuer und Glühwein veröffentlicht worden. Die englische Elektro-Folkband Mt. Wolf hat Beiruts Nantes gecovert. Das feine Stückchen Musik ist am 29.11.2018 bei COVERS erschienen.COVERS steht als Youtube-Channel und auf allen Streaming-Plattformen wie Spotify,Apple Music, Deezer oder Amazon Music zur Verfügung.Hinter COVERS  stehen die Produzenten der Londoner Mahogay-Sessions

Die Mahogany-Sessions sind als Plattform für Indie-Musiker und Sprungbrett für Newcomer bekannt. Mt.Wolf sind allerdings längst keine Newcomer mehr. Der gleichnamige Dreampop-Hit aus der 2011 erschienenen Debut-EP Life Size Gohsts, damals noch als Quartett mit der Sängerin Kate Sproule, dürfte manchem noch im Ohr sein. Nachdem Kate Sproule die Band im Jahr 2014 verlassen hatte mussten sich die drei verbliebenen Herren, neben Sebastian Fox als Sänger noch Stevie McMinn und Al Mitchell, neu finden. Dieses ist mit  der EP Red im Jahr 2015 und im letzten Jahr mit dem sphärischen Album Aetherlight, von dem es aus eine Instrumentalversion gibt, gelungen.

Bei der Coverversion von Nantes setzt Sänger Sebastian Fox einen Kontrapunkt zu Beiruts Original, indem er seine angenehm tiefe Stimmlage einsetzt. Man fühlt sich sofort an The National und Matt Berningers Bariton erinnert. In der Version von Mt. Wolf kommt die Schönheit des Songs voll zur Geltung. Die für Beirut typischen Trompeten vermisst man gar nicht,wenn die folkigen Gitarren und die Drum-Pads erklingen. Weihnachten kann kommen.

Miya Folick – Premonitions

Miya Folick gehöhrt in die Reihe der Sängerinnen mit asiatischen Wurzeln. Die Kalifornien ist halb japanisch und halb russisch. Ihre Debut-EP, Strange Darling, brachte die Singer-Songwriterin und Gitarristin im Dezember 2015 heraus. Mit ihrer im September 2018 erschienenen großartigen Single „Stop Talkig“

gibt sie Anreiz, sich das im Oktober erschienene Album „Premonitions“ in voller Gänze zu Gemüte zu führen. Anspieltipp,  mit “ Deadbody“ hält sie durchaus einem Vergleich mit Florence and the Machine stand.

Hitverdächtig ist auch „Stock Image“

Miya Folick hat alles am Start, was es braucht, um im Rennen um den Indie-Pop-Folk-Rock-Album-des-Jahres-Titels ein gehöriges Wörtchen mitzureden.(MusikBlog )

Kat Frankie-Du/Ich

Kat Frankie ist eine australische Singer-Songwriterin und Gitarristin, die seit Ende 2004 in Berlin lebt. Mir ist sie ans Herz gewachsen durch ihr Album „Bad Behavior“ Vom Track „Home“ gibt ein packendes Showcase auf Fluxfm . Kat Frankie spricht und singt sehr gut deutsch. Aus dem Mainstream-Radio kennt man das Duett mit Clueso „Wenn du liebst„. Sehr schön ist die Kollaboration mit Caspar & Marteria „Denk an dich“ Da lag die Veröffentlichung einer deutschsprachigen Single nahe, was mit Du//Ich.

Razorlight – Carry Yourself

Razorleight sind zurück, das bedeutet in diesem Fall, Nullerjahre-Nostalgie mit Gute-Laune-Garantie. Der größte Erfolg der englischen Band Razorlight um den Frontmann Johnny Borrell  war der Song „America“ aus dem Jahr 2006. Nunmehr hat egozentrische Borell die Band mit neuen 

Leuten wieder erweckt. Am  26.10. 2018 erschien das Album „Olympus Sleeping„. Wenn das keine Selbstironie ist, im Prolog darf Adam Green  als Aladdin einen Wunsch vortragen: „Genie? This is Aladdin / Print me a Razorlight album that doesn’t totally suck!“

Ich habe die fröhliche Vorab-Single „Carry Yourself“ ausgewählt. Diese erregt spätestens dann volle Aufmerksamkeit , wenn in der Mitte ( bei etwa 2:20) ein Gitarren-Riff von James Bay erklingt.

LP-Girls Go Wild

LP ist eine US-amerikanische Sängerin. Wie ihr tatsächlich Name, Laura Pergolizzi, vermuten lässt, hat sie italienischen Wurzeln. 2016 erschien ihre Single Lost on You, die ihr zum internationalen Durchbruch verhalf. Durch einen Auftritt mit diesem Lied in der ZDF-Sendung Aspekte bin auch ich auf die tolle Musik von LP aufmerksam geworden. Mit ihrer brandneuen Single „Girls Go Wild“ meldet sich die Sängerin und Songwriterin LP nun  zurück. Der Song ist ein Hit im klassischen LP-Stil, funky und eingängig. LP beeindruckt mit ihrer kraftvollen außergewöhnlichen Stimme.

Big Thief- NPR Music Tiny Desk Concert

Da wir bei   The War On Drugs schon bei elegischer Gitarrenmusik waren, die Band Big Thief besticht Big Thief durch das Gitarrenspiel ebenso wie durch die  der atemberaubenden Stimme von Adrianne Lenker. „Masterpiece“ ist das erste Lied in diesem Tiny Desk Concert sowie das bekannteste Stück von Big Thief.

Tiny Desk Concerts ist eine Videoserie von Live-Konzerten, die von NPR Music am Schreibtisch von All Songs Considered Moderator Bob Boilen in Washington, D.C. aufgenommen werden. Die Reihe ist eine Quelle hörenswerter Musik.