LIV ALMA – Erasing

Aufgewachsen in hessischen Rüsselsheim , lernte Johanna Klein bereits in frühen Jahren klassisches Klavier, später widmete sie sich dem Saxophon und der Jazzmusik und Improvisation, was sie durch das Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln vertieften konnte. Gitarre und Gesang spielten bislang eine untergeordnete Rolle, im Lockdown und einer einmonatigen Quarantäne entstanden dann erste Songskizzen und Ideen, die schließlich zur Gründung des Pop-Projektes LIV ALMA führten. Zusammen mit dem Kölner Schlagzeuger Jan Philipp produziert Johanna nun Stücke, die sich zwischen Pop, Noise und Leftfield bewegen.

Foto: Niclas Weber

Im Frühjahr 2023 wird Johanna unter ihrem Alter-Ego LIV ALMA ihr Debütalbum veröffentlichen . Daraus erschien vorab die Single „Erasing”. Der Track baut auf einen rauen, intensiven Beat ausgeglichen Vocals und immer wieder Einschübe aus verzerrten Gitarrensoli oder  verfremdete Saxophonsounds.

Erasing” erinnert so an eine Art befreiendes Tanzlied, das verspielt, dunkel und schräg zugleich ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close