Indie Sunday – Auf die Ohren Playlist

Release Radar Off Mainstream (diesmal mit Sommeredition)

Beitragsfoto: anilost (Pressefoto)

mit Sommeredition

amilost – Pillowside

Stellt euch vor: Ihr liegt auf einer Luftmatratze auf einem ruhigen Fluss. Der Sommer ist bald vorbei, aber es ist noch warm. Da ist eine Wolke, die sieht genau aus wie ein Eisvogel. Kein Wasserfall in der Nähe, der euren Flow stört. „Pillowside“ ist die erste Single der Norwegisch-Britischen Band amilost, die man ungefähr zwischen Sigur Ros, Bon Iver und Billie Eilish einordnen kann.

Sofie Royer – Feeling Bad Forsyth Street

Die Ballade der multitalentierten Musikerin klingt ungemein vertraut. Dies rührt sicher nicht zuletzt daher, das Sofie Royer geschickt eine George-Harrison-Gitarre eingewebt hat. Mehr Infos zu Sofie Royer hler.

BEACHPEOPLE – ONE SECOND LESS TO LIVE

Bis zum Herbst 2020 war Malte Huck Bassist bei AnnenMayKantereit. Mit seinem Soloprojekt Beachpeople und der Single one second less to live lädt mit sommerlichen Vibe zum sorgenfreien Abschweifen und Träumen ein. Mehr Infos hier.

Vök – Headlights

Das isländische Trio Vök spendiert uns eine experimentelle Pop-Sommer-Hymne mit einer funky Melodie. Mehr Infos hier.

Phantoms – This Can’t Be Everything

Der sommerliche Song für der Indie-Dancefloor kommt vom aufstrebenden Electro-Duo Phantoms (Kyle Kaplan und Vinnie Pergola) aus Los Angeles. Der Track geht kraftvoll nach vorn und bietet mit knapp sechs Minuten einen ziemlich langen Genuss. Mehr Infos hier.

First Aid Kit – Out of My Head

Bekannt unter dem Namen First Aid Kit sind die schweischen Schwestern Klara und Johanna Söderberg den Genres Folk, Americana und Pop zuhause. Mit „Out of My Head“  legen die beiden einen sofort ansprechenden Popsong vor, bei dem sie ihre Fähigkeiten in Gesang und Songwriting ausspielen. Mehr Infos hier.

Jason Derulo x Duke & Jones x Louis Theroux x Amelia Dimz – Jiggle Jiggle

Zum Sommer gehört ein Hip-Hop-Track, der viral durch die Decke geht. Ein Garant für solche Sachen ist Jason Derulo, der bei TikTok ein Star mit über 52 Millionen Followern ist. Er hat sich den Rap Jiggle Jiggle des Satirikers Louis Theroux und den DJs Duke & Jones aus dem Jahr 2000 neu aufgelegt. Mehr Infos hier.

Ber – Superspreader (Minnesota Has Seasons)

Bers Stimme und ihre Art zu singen, erinnert an Holly Humberstone, was ja nicht die schlechteste Referenz ist. Mehr Infos hier.

DIE LIEFERANTEN – Olio

Im Gegensatz zu herkömmliche Pflanzen- und Mineralölen verspricht Olio von den Lieferanten aus MünsterSchutz vor tiefem Fall, Verhinderung emotionaler Verflechtung und immer einen „guten Rutsch“ und vor allem keine Sorgen um nichts. Mehr Infos hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: