Indie Sunday – Auf die Ohren Playlist

Release Radar Off Mainstream

Gaddafi Gals – Bye Bye 

Gerade erst veröffentlichten Ebow (mit „Canê“) und Nalan (mit „I’m Good. The Crying Tape“) von der Kritik gefeierte Soloalben. Jetzt ist das Berliner Kollektiv Gaddafi Gals zurück mit ihrer neuen Single BYE BYE. Der Track wird von shiny Akkorden, Synthbässen und betörendem Songwriting dominiert. Mit Anleihen aus 90er-RnB und 2000er-Pop ist der Song gleichzeitig Hochglanz und bringt das Auto zum Wackeln. Das sich beinahe Mantra-haft wiederholende “Bye Bye” des Refrains macht den Song zur Break-Up-Hymne.

Lizzo – Grrrls

Die stimmgewaltige Pop- und Hip-Hop-Ikone Lizzo kennen viele durch ihren Überhit „Juice“. „Grrrls“ ist wieder ein tanzbarer Track mit scheppernden Bass und Chor-Einsatz.

The Rasmus – Rise

Nach ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest, bei dem sie Finland im Finale vertraten, kehren The Rasmus nun mit der neuen Single „Rise“ zurück. Sänger Lauri erklärt: „Rise handelt vom Kampf gegen Depressionen. Covid war der letzte Strohhalm für viele Menschen mit psychischen Problemen, mich eingeschlossen. Im Musikvideo stellen die Tänzer, die „die Wurzeln“ spielen, die böse Macht dar und sie versuchen, uns in den Untergrund zu ziehen. Dennoch hat der Song eine positive Botschaft, nämlich nicht aufzugeben, egal wie hart das Leben einen behandelt.“

Bastille – Remind Me

Frontmann Dan Smith zum neuen Song: „Der Text handelt davon, wie unser Verstand uns mit Erinnerungen verspotten kann, die sich unkontrolliert wie Szenen in einer Endlosschleife abspielen, also legen wir den Track über dieses hypnotische, rollende Gitarrenriff.“

Acua – GHOST TRAIN

Dark geht es auf der neuen Single des Kölner Psych Pop- und Alternative-Trios ACUA zu. Hier gesellen sich ein düsterer Synthesizer und jazzige Drums zu einer markant und einprägsam gespielten Bassline während der Song uns ein wenig aufgewühlt zurücklässt – wie eine schwungvolle Fahrt mit der Geisterbahn.

Die Lieferanten – Eintag

Die Jungs aus Münster haben eine neue Single für Prokastinierer. Näheres hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: