Celina Bostic – Nie wieder Leise /A.B.B.

Celina Bostic war Backgroundsängerin von Udo Lindenberg, Max Herre und Herbert Grönemeyer und gehörte zu Farin Urlaubs Racing Team. Daneben hatte die Berlinerin eine eigene Band und startete 2006 eine Solokarriere.

Am 25 05.2020 wurde in Minneapolis der Afroamerikaner George Floyd von einem weißen Polizisten getötet. Daraufhin richteten sich weltweit Proteste gegen  Rassismus  unter dem Motto „Black Lives Matter“.

Mit ihrem Song Nie wieder leise, eine empowernde Hymne , machte Celina Bostic 2020 darauf aufmerksam, dass auch bei uns BPoC unter Rassismus leiden und sie nicht länger zur Diskriminierung wegen ihrer Hautfarbe schweigen will. Im Video, das ihr euch unten anschauen könnt, tauchen viele prominente People of Color aus unserem Land auf.

Nie wieder leise wird auch Celina Bostics kommendes Album heißen. A.B.B. ist ihre erste Single daraus. Wieder behandelt sie ein Thema aus sehr persönlicher Sicht und will einen Diskurs anregen. Leicht melancholisch erzählt Celina von der bleibenden Veränderung ihres Körpers nach der Geburt ihres ersten Kindes. Ihr Körper wird nie mehr der alte sein. Jedoch wandelt sich die Enttäuschung über die unvorbereitete Situation in Akzeptanz und Selbstliebe für den eigenen After Baby Body, sodass der Song eine positive Wendung erhält. Getragen wird dies durch des Flow der Musik mit melancholisch wummernden Synths sowie aufmunternden Streichern und ebensolchen Backingvocals im Refrain. Für die Produktion zeichnete, wie schon bei Nie wieder leise, Chriz Falk (Marteria, Jennifer Rostock) verantwortlich.

A.B.B.
Nie wieder leise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: