Indie Sunday – Auf die Ohren Playlist

Release Radar Off Mainstream

Woche für Woche gibt es abseits des Mainstreams hörenswerte Neuerscheinungen, die nicht alle besprochen werden können. Gehört werden sollen sie dennoch. Die Sonntags-Playlist ist ein Neuerscheinungsradar abseits des Massengeschmacks.

In dieser Woche

Masha The Richman – His Rebel Heart

Der cinematische Folk-Pop der jüdischen Singer-Songwriterin MASHA THE RICH MAN ist eine warme Umarmung an sich selbst, durch die man sich in eine heilere Welt. hinein träumen kann

Pina Palau – Super Ego

Singer-Songwriterin Pina Palau aus Zürich hat ihre verträumte Ballade Super Ego betitelt.

Das Stück basiert auf dem sanften Zupfen der Akustikgitarre. Funkelnd
Klaviernoten sind überall eingestreut; das ganze ist luftig gefüttert
Streicher und eine gurrende Posaune.

Eli Preiss – SLIDE

Die Wiener Rapperin Eli Preiss liefert mit ihrer neuen Single Slide dreamy New Wave RnB, vermischt mit 808s und toughen Vibes. Mit sanfte Stimme fordert sie einmal mehr dazu auf, dass Frau sich zeigen kann, wie sie möchte. 

Elis Noa – Mad About You

Das Duo Elis Noa besteht aus Aaron und Elisa, die beide in Wien leben. Das Duos zeichnet seine Musik mit sanften Pinseln aus eleganten Tönen und rollenden Beats, die dem Erlebnis unerwartete Tiefe verleihen.

Jante – Zeit, dass es warm wird

Sonnenbrille auf, Rauf aufs Fahrrad und ab an den See. Mit Zeit, dass es warm wird veröffentlichen Jante den wahrscheinlich sympathischsten Frühsommersong des Jahres!

Mia Berg – I’ll Never Leave You

Der Song nimmt Fahrt auf mit einem dezent treibenden Pace, der durch das on spot-Band-Arrangement in der Strophe in der perfekten Balance zu Mia Bergs Gesang steht und ein Versprechen aufbaut, das im Chorus zu gänzlicher Befriedigung eingelöst wird

Lucy Dreams – Rosalie

Rosalie ist die Fokussingle von Lucy Dreams’ Debüt-LP Götterfunken. Anstatt der Name einer Person zu sein, ist Rosalie die optimistische Beschreibung eines zukünftigen Zustands. Ein Morgen, zu dem es sich lohnt hinzufahren.

Donata- Breaking My Heart

Breaking My Heart ist die Solo-Debütsingle der früheren Nosoyo Sängerin Donata Kramarz. Emotional erzählt der Song die herzbrechende Geschichte einer alleinerziehenden Frau aus der Perspektive der besten Freundin.

YOUNG FAST RUNNING MAN- Off To The Moon

Off To The Moon, eine herzerwärmende Folk-Ballade ist der der titelgebendde Track des Sommeralbums der bayrischen Blues-Stoner-Folker YOUNG FAST RUNNING MAN.

Namaka – Hold

Hold vom schweizerischen Electropop-Duo Namaka gibt es schon etwas länger, Jetzt wurde aber das Video veröffentlicht. Der Song fühlt sich an, als würde Wasser durch den Körper fliessen . Das vereiste Herz beginnt zu schmelzen und es entsteht ein starker und überwältigender Fluss, der den Körper jedoch beruhigt und gestärkt hinterlässt.

Ines Rae- Superhero

Die 20-jährige Pop-
Newcomerin Ines Rae aus Berlin released mit ’Superhero’ einen hymnischen Track. Charttauglicher Pop mit einem Hauch von Lo-Fi-Crackle

HÆCTOR- Hearts

Die Hamburger Band HÆCTOR zaubert mit Hearts einen magischen Moment, bei dem Melancholie und Euphorie – Partystimmung und Nachdenklichkeit – als thematische Pole ganz nah beieinander liegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: