WIESCHALL- Vaterland

Münchner Newcomer mit einer Anti-Kriegs-Hymne

Die Situation beschäftigt, beunruhigt , verängstigt uns alle. Krieg mitten in Europa. Nur wenige 100 Km von unserer Haustür entfernt leiden und sterben Zivilisten im Raketenhagel und müssen fliehen, werden Soldaten sinnlos geopfert. Kinder verlieren ihre Väter.

Der Münchener Sänger WieSchall hat einen Song geschrieben, der das Geschehen treffend reflektiert, sowohl musikalisch als auch textlich. Auch wenn der düsteren Sound und der unverblümte Text aktuell kaum passender sein könnten, er hat den Song nicht aus Anlass des Krieges in der Ukraine geschrieben. Vielmehr brachte ihn das Schicksal seiner Mutter dazu. Die war eine bekannte Sängerin in Indien, bis sie aus dem Krisengebiet Kashmir fliehen und sich ein neues Leben in einem ihr fremden Land aufbauen musste. Das zeigt , dass Krieg überall auf der Welt keine Gewinner kennt. „Den Krieg verliert jeder! Er nimmt dem Vaterland die Väter

Seid solidarisch mit den Menschen in der Ukraine. Geldspenden helfen. Spenden kann man bei der NOTHILFE UKRAINE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: