Lucky Lo – Ever!

Lucky Lo ist einene schwedische Indie-Pop-Sängerin und -Songwriterin. Die queere Künstlerin ist in Kopenhagen, Dänemark zu Hause. Während sie sich Freddie Mercury-Videos ansah, begann sie, über die AIDS-Epidemie und die Gegenreaktion der Homophobie zu recherchieren, die die schwule Gemeinschaft in den 1980er Jahren zu spüren bekam. Die Aussage eines schwulen Mannes, der einem Reporter mutig verkündet, dass keine noch so große Homophobie schwule Menschen davon abhalten kann, sich zu lieben, erschien Lo zeitlos: Seit Anbeginn der Menschheit haben sich schwule Menschen im Geheimen geliebt und werden es auch weiterhin tun, trotz aller Anfeindungen, bis die Welt bereit ist, sie auch zu lieben.

Beitragsbild: Benamin Tarp

‘Ever!’ is an anthem for queer love… that is, until queer love becomes accepted. Then ‘Ever!’ will be an anthem for love.

— Lucky Lo

Foto: Roberto Bordiga

Das war ihre Inspiration einen Song zu schreiben, den „jeder, der das Gefühl hat, eine Wahrheit im Verborgenen zu leben, hören und dazu tanzen kann und das Gefühl hat, dass er akzeptiert wird. Indem wir die Bewegung wiederholen, werden wir die Welt verändern“, sagt sie.

In Ever! trifft Alt-Pop auf New Wave und Disco, mit Anklängen an die Talking Heads, Future Islands und die Bee Gees.

Album „Supercarry“ erscheint am 25.03.

Und obwohl sie sagt, dass es ein universeller Song für jeden ist, der ihn braucht, ist es auch ein persönlicher Song für Lo, die in Songs wie „Fruits in the Ocean“, der auf ihrem Debütalbum Supercarry (erscheint am 25. März) erscheinen wird, über ihre eigene Bi-Sexualität singt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: