ELDA x GEISTHA – DROWN

Elda und Gheista geben sich der Melancholie des Winters hin

ELDA ist das Bandprojekt der Songwriterinnen Alessa Stupka und Leila Antary aus Frankfurt. Sie machen Indie-Rock der Sorte melancholischer, sphärischer Dreampop. Dazu passen die elektronischen Klänge von non-binary Producer* und Sänger* GEISTHA. Das Ergebnis der Kollaboration ist Drown.

Foto Credit: Georg Kruggel)

Drown ist ein starkes Stück dunkler Lofi E-Goth. Vocalsphären legen sich wie Nebelschleier über die Stimmung. Der Song fühlt sich an, wie die bedrängende Düsternis eines regennassen, kalten Winterabends in einer leeren Vorstadt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: