Lucy Dreams – Dreamland

K.I. hält Einzug in die Pop-Musik

Lucy Dreams sind ein Dreampop-Trio aus Wien, bestehend aus  David Reiterer und Philipp Prückl und Lucy. Lucy ist ein kugelförmiges eigenständiges System aus digitalen und analogen Effekten, welches David und Philipp spezifisch für ihre Musikproduktion entwickelt haben. Lucy kann eigene Klangwelten und wie ein Chat-Bot selbstständig Lyrics entwickeln, wenn sie mit entsprechenden Vorlagen gefüttert wird . Lucy ist in diesem Sinne eine auf Klangerzeugung getrimmte künstliche Intelligenz (K.I.). David und Philipp gehen soweit, dass sie Lucy ein künstliches Bandmitglied betrachten.

Wer nun wen das inspiriert, die Maschine die Musiker, oder umgekehrt, lassen David und Philipp letztlich ungeklärt . Das ist aber auch ziemlich egal, denn es zählt das Produkt und das ist feinster Dreampop. Lucy Dreams träumt von der Schönheit der Welt, die es zu erhalten gilt, weil wir keine zweite haben. Als musikalische Paten sind ein bisschen Empire of the Sun erkennbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s