Novaa -I’m Hungry

Antonia Rug ist eine Electropop-Sängerin, Songwriterin und Produzentin aus Berlin. Als Künstlerin nennt sie sich Novaa. Mit   ihrer neuer Single „I’m Hungry“ gibt die junge Künstlerin Einblick in ihr Seelenleben und thematisiert ein leidvolles Problem vieler junger Mädchen. Hier Novaas eigenen Worte: „Oft gibt es ein Bild von Essstörungen, das einen schädlichen und falschen Glamour in sich birgt. Zum Beispiel Schilderungen, dass Menschen eine Essstörung haben, weil sie dünn sein wollen, weil sie einem bestimmten Stereotyp entsprechen wollen, was der Fall sein kann, aber meistens steckt sehr viel mehr dahinter. Als ich etwa 14 oder 15 war, entwickelte ich eine Essstörung. Ich habe lange gebraucht, um zu akzeptieren, dass ich diese habe, und noch länger, um zu entscheiden, dass ich mich davon heilen will. Manchmal, wenn wir Dinge nicht verstehen, uns selbst, das Leben, die Art und Weise, wie die Menschen mit uns und der Welt umgehen, wenn wir das Gefühl haben, keine Kontrolle über sie zu haben, neigen wir dazu, einfache Lösungen zu suchen. Lösungen, die uns das Gefühl geben, die Kontrolle zu haben. Ich habe die Kontrolle darin gefunden, meinen Körper, mich selbst so zu behandeln, wie ich es wollte, auf eine Weise, die schädlich war. Das war offensichtlich eine Illusion, aber zu dieser Zeit eine sehr überzeugende für mich. Ich bin noch immer und ständig dabei, daraus zu lernen und davon heilen, und ‚I’m Hungry‘ ist ein Teil meines Lern-, meines Heilungsprozesses. Wenn Du mit etwas Ähnlichem kämpfst – ich sehe dich, ich fühle mit dir, you got this.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s