Eloise – Intertwined

In der Rubrik neu & gut geht es diesmal  ausschließlich um  Songs aus Frauenhand, die just am  heutigen Freitag erschienen sind. Nicht etwa, weil heute Weltfrauentag wäre oder sowas, sondern weil zufällig heute mehrere  starke Neuerscheinungen von Sängerinnen auf dem Redaktionstisch gelandet sind.

Die 21 jährige Londoner Künstlerin Eloise legte 2019 mit „This Thing Called Living“ ihre erste EP vor: Locker-ausgelassener Akustik-Soul mit einem Hauch von Jazz, einer bezaubernden Stimme und viel Gefühl. Heute stellt Eloise „Intertwined“ vor. Begleitet von einem sanften verträumten Gitarrenriff besingt Eloise  erloschene Liebe: „our time’s been and gone, but my heart won’t move on from you“. In Eloises eigenen Worten: „‚Intertwined‘ ist ein Liebesbrief an diejenige, die weg ist. Es geht darum, über all die Dinge nachzudenken, die man hätte tun oder nicht tun oder sagen sollen… und ein unangemessenes Maß an Glauben daran zu haben, dass alles noch gut wird.“ (Foto links: Charlotte Patmore , Foto oben: Mia King)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s