Acoustics Tunes – FEE. „Ernst des Lebens“

Das Label Acoustics Tunes bietet in regelmäßigen Abständen Single-Veröffentlichungen, die im akustischen Gewand daher kommen und den Zuhörern eine neue Facette der Musiker*innen zeigen. In dieser Woche präsentiert die Frankfurter Künstlerin FEE eine schöne akustischen Version von „Ernst des Lebens“ aus ihrem aktuellen Album 

FEE wurde mit dem  von Udo Lindenberg ins Leben gerufenen „Panikpreis“ prämiert. Mit dem Preis wurde  „Unangepasste Musik“ ausgezeichnet. Unangepasst ist FEE. im Vergleich zu derzeit erfolgreichen Protagonisten des deutschen Pop-Geschehens. Kein fake, kein Schreibcamp, kein musikalischer Einheitsbrei. Aber nie gleich mit dem Kopf in den Wolken, aus denen Geld oder ein Spotify- Stream regnen könnte. Von zuckersüß bis übergeschnappt, von verträumt bis philosophisch. Ihre Songs sind ungestüme Oden ans Leben, skurrile Beobachtungen, Selbstironie, vertraute Schwesternhaftigkeit. Alles geht, was von Herzen kommt.

Uber den Song erzhlt FEE.: „Ernst des Lebens ist mein erster Song, für den ich einen fiktiven Charakter erschaffen habe – nämlich den Ernst. Ich finde, das Leben sollte nicht zu viel Ernst in sich tragen, denn wenn der Ernst regiert, geht irgendwann die Leichtigkeit und Lebensfreude verloren.“ 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s