Emma McGrath stellt mit ihrerneue EP „Settled In Motion“ ihre Silent Minds- Trilogie fertig

2014 war die Britin Emma McGrath gerade mal 15 Jahre, als die Sendung ‚BBC Introducing‚ machte ihren  Song “Sit With Me” gleich zweimal zum “Track of the Week” machte. Dies war für die musikalisch hoch talentierte aber introvertierte Teenagerin, ihr Comming Out sorgte für eine verwirrende Jugend,sicher ein großartiger Durchbruch. 

2018 folgte die Silent Minds EP und eröffnete  eine EP-Trilogie in der Emma  in selbst geschriebenen Songs persönliche Erlebnisse verarbeitet. 2020 folgten die EP „Keep Your Eyes Open“ („Silent Minds Pt. 2“) und eine Akustik-Session davon, in der Emma McGarths dunkles Timbre besonders gut zur Geltung kommt.  Mit Settled In Motion (Silent Minds, Pt.3)“ komplettiert sie ihre Trilogie der „Silent Minds“ EPs. Die trilogie eröffnet die Möglichkeit, die Entwicklung der Künstlerin zu betrachten. Ihre stimme ist reifer geworden, die neuen Songs sind komplex produziert und haben Hit-Qualität, insbesondere meine Favoriten “Mad About It”  und “Stand By”. Die Klavierballaden “Say Something” und “Getaway Train” sind hymnisch . dennoch und gerade bei den Balladen hat sich Emma eine Intimität bewahrt, die sie uns Hörern vermittelt. 

Video zur neuen Single “Paradise” gewährt private  Einblicke

Die neue Single „Paradise“ ist ein weiterer Beweis ihres ehrlichen und überaus direkten Songwritings. Der Song erzählt vom schmalen Balanceakt zwischen ihrer Liebe für die Musik und ihrem Privatleben. Emma sagt dazu: „Über die Zeit habe ich ein Mindset entwickelt, indem die Musik oft zwischen mir und Freundschaften stand. Ich habe ständig Parties, Geburtstage, etc. verpasst und so den Kontakt zu einigen Leuten verloren. ‚Paradise‘ handelt davon sich zu verlieben, aber direkt die Angst zu spüren, dass es nicht funktionieren kann und du eh weißt wie es enden wird.“
Im Video zum Song gewährt Emma  ebenso tiefe Einblicke. Gedreht mit ihrer Freundin während des erneuten Lockdowns, zeigt es den inneren Kampf auf intime und sehr persönliche Weise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: