Frida Blomberg – Waterfall

Frida Blomberg ist eine aufstrebende Songwriterin / Produzentin aus Norwegen (Foto: Isabelle Edsmyr).  Sie begann im Alter von 12 Jahren mit dem Klavierspielen. Schon als Teenager schrieb sie ihre eigenen Lieder. Während ihres der Musik- und Tontechnik-Studiums in Trondheim beschäftigte sie sich mit experimenteller, improvisierter Musik und trat in allen nordischen Ländern auf. Dieses Jahr hat Frida damit verbracht, viele Songs zu schreiben und zu produzieren. Beeinflusst fühlt sie sich von eher ruhigen Vertretern der Klassik und der populären Musik, wie Chopin,  Ane Brun, FINNEAS oder James Blake.  Für 2021 plant sie,  eine EP zu veröffentlichen. Daraus sind schon die Singles “Closer” und der gefühlvolle song “Still Right Here” erschienen  und brachten ihr Aufmerksamkeit in einigen bedeutenden Playlists (New Music Friday Norway, Fresh Finds Pop und Morning Coffee) und Airplays im norwegischen Radio sowie auch bei Radio Fritz ein.

Norwegische Newcomerin überzeugt mit ätherischen Vocals

Mit der neuesten Single “Waterfall” landet Frida Blomberg in der Playlist von ”Auf die Ohren”. Der Song, von ihr selbst produziert und gemischt, handelt von Verletzlichkeit und Unsicherheit in unüberschaubaren Zeiten; über Emotionen, die wie ein Wasserfall den Geist durchströmen. Synth-Arps und elektronischen Beats schaffen dabei das Fundament für Fridas ätherischen Gesang. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s