Gregor McEwan -Forever Ago

Es war einmal … ein märchenhafter neuer Song unseres Lieblingsbarden

Seit heute gibt es eine brandneue Single von Gregor McEwan. „Forever Ago“ ist eine orchestrale Indie-Pop Nummer. Zu hören sind Cello , Flöte, Violine, Kontrabass, Piano, Schlagzeug, Flügelhorn, Trompete, Akustikgitarre, E-Gitarre, Pfeifenorgel, Mellotron, Synthesizer, Bass und Percussion. Dazu singt Gregor mit glockenklarer Stimme einen strahlenden Chorus.

Schmelzt alle Waffen ein, baut Gitarren

Plötzlich ändern sich die Akkorde und es unterbricht eine düster-gruselige Bridge, um den folgenden Chorus umso mehr erstrahlen zu lassen. Meine Lieblingszeile in dem düsteren Teil lautet:





„Melt all weapons, build guitars“

Eine herrliche Forderung. Was sollte man als Musiker auch mit einem Pflug anfangen. Das dazu gehörender Video setzt den Wechsel zwischen Helligkeit und Düsternis gekonnt um und entführt uns in ein märchenhaftes Gruselfimszenario à la Sleepy Hollow.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s