Pam Pam Ida – HOAẞA DROHT

„hoaßa Droht oiwei no gliaht“

Gern hätte ich hier darüber geschrieben, wovon der brandneue Song von Pam Pam Ida handelt. Leider verstehe ich kein bairisch. Es könnte vielleicht „heißer Draht immer noch glüht“ heißen. Wer den Text versteht, schreibe mir bitte eine Übersetzung unten in dem Kommentar.

Worum geht es nun?

Wenn sich der Sinn nicht über den Songtext erschließen lässt, dann vielleicht über das wirklich gut gemachte Video. Rückwärts gehend auf der Suche nach der richtigen Richtung. Einer weiß besser als der andere, wo es hingehen soll. Streit und Erschöpfung. Hört sich ganz nach aktuellem politischem Weltgeschehen an. Darum geht es bei Pam Pam Ida aber nicht. Jedenfalls nicht nur. Womöglich geht es einfach um Landleben? Oder um
philosophische Erkenntnis. Gehört ja manchmal zusammen. Auf jeden Fall bringt
die Leichtigkeit einer Vorwärtsbewegung die Vollbremsung. Und eine Erkenntnis:
Vorwärts macht mehr Sinn (und Freude)!

Bayerischer Indie-Folk (?)

Pam Pam Ida hat seine eigene Genre-Nische gefunden. Dialekt-Gesang, der aber gar nichts mit Volkstümelei zu tun hat. Dazu Pauke, Banjo und tatsächlich Blockflöte, mit stromgetriebenen Instrumenten zu einem modernen Sound gemischt. Man könnte es als eine Art Bayerischer Indie-Folk bezeichnen. Aber muss man Pam Pam Ida in eine Schublade packen? Freuen wir uns auf ihr mittlerweile schon drittes Albums mit dem verheißenden Titel „FREI“ (VÖ 25.09.2020) – Foto: Maria Bayer

4 Antworten auf “Pam Pam Ida – HOAẞA DROHT”

  1. Lyrics (hochdeutsch):
    Sag Bescheid, wenn du heimkommst. Sag Bescheid, wenn du angekommen bist.
    Ich würde dich so gerne wieder sehen und über alte Zeiten reden. Ich habe dich ganz schön vermisst!
    Ruf ich an daheim auf dem Festnetz. Viel hat sich geändert, doch die Nummer, die ist geblieben.
    Ja, ich warte nur darauf, dass es läutet. Ich bin allzeit bereit, wenn es soweit ist, lass ich alles am Stehen und Liegen.

    Die Alten sagen oft „alt werden, das ist grausam! Weil doch eine jede Verbindung einmal stirbt.“
    Nein, wenn ich es einsehe ??? Nein, der Draht ist noch heiß solange er immer noch (allweil) sauber glüht..

    Gestern haben sie wieder einen eingegraben und ich war dort, weil ich ihn gekannt habe, ist doch klar.
    Da treffe ich oft alte Bekannte und wir rätseln jedes mal „wer von uns ist wohl das nächste mal dran?“

    —Refrain—

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s