Leipziger Singer-Songwriterin RIA hat heute ihre Debütsingle veröffentlicht

Der  „Der schönste Platz der Erde“ ist eine berührenden Pop-Ballade über die erste Rückkehr ins Haus der Eltern nach deren Scheidung. „Dieser Ort, an dem ich sonst Ruhe, Kraft und Halt gefunden habe, fühlte sich plötzlich anders an, trauriger. Obwohl alles an seinem alten Platz stand. Aber es sind eben nicht die Dinge, die ein Haus mit Wärme füllen, sondern die Menschen, die darin wohnen”, erzählt RIA über diese Erfahrung. Die Stärke der 24jährigen besteht darin, dem Hörer Zuversicht zu schenken, anstatt in Trübsal zu versinken. Denn selbst, wenn es im Lied ums Vermissen geht, bleibt am Ende doch die Botschaft hängen, dass es die Menschen sind, die ein zu Hause ausmachen.( Fotos: Lih Tsan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s