Der Wiener Rapper Edwin veröffentlicht sein Debütalbum „SLEBEN“

Edwin – Foto: Katrin Schmirler

Um den Trap von Edwin einordnen zu können, muss man seine Wurzeln kennen. Er ist geboren und aufgewachsen im 21. Wiener Gemeindebezirk. Die Stadt prägt sein kreatives Schaffen. Nach Edwins ersten EP 2017 mit der Homage an seine Heimatstadt „In dir“ folgte 2018 das „Bahoe Tape“ und brachte die Single „Schmäh Olé“ in die FM4-Rotation. Fruchtbar war auch die Kollaboration „Allegro“ mit Freund und Labelkollegen (FutureFuture) Jugo Ürdens, der ebenfalls in Wien aufwuchs.

Auf seinen am 05.06. erschienenen Debüt-Album SLeben rappt Edwin über die schleppenden Rhythmen und tiefen  808 Bassdrums des Produzententeams Food 4 Thoughts mit viel Wiener Schmäh und lässig eingestreuten Anglizismen. So wie s Leben ist, gehts um Substanzen, langer Nächte und filmreife Rendezvous.

Neues Video: LASS SIE REDEN feat. HUNNEY PIMP

Neben der Ende 2019 veröffentlichten Single „6 Gänge Menü“ und der von Anfang 2020 „Aquarium“,  enthält SLeben die grandiose Zusammenarbeit mit der Dialekt-Rapperin und Wahl-Wienerin HUNNEY PIMP. Das Video zu „Lass sie reden“ ist seit den 04.06. auf Youtube zu bestaunen .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s