Vaarin-Palace Square

Vaarin

Hokksund ist eine kleine Stadt im Süden von Norwegen, ca. 60 km westlich von Oslo. Hokksund ist der Geburtsort der 23-jährigen anmutigen Sängerin und Songschreiberin Vårin Strand. Für ihre internationale Karriere wandelte sie ihren Vornamen in den Künstlernamen Vaarin ab und erzielte mit ihrem  Debütalbum „Even If I Started Seeing Rainbows“ positive Kritiken für ihren melancholischen Folk / Pop. Nun taucht Vaarin mit einem Vorboten zu einer neuen EP mit der Titel „Bitter Taste Of Goodbye“ wieder auf.

Offen sein und ohne Hintergedanken genießen

Der erste neue Song heißt „Palace Square“ und beschreibt Folgendes Szenario: Auf einen Ball im St Petersburger Schloß eingeladen, von einem Fremden. Es geht darum, einfach nur zu tanzen und sich nach dieser Nacht nicht noch einmal zu sehen. Vaarin erschafft ein Gefühl, dass den Hörer ermutigt, sich Begegnungen hinzugeben, offen zu sein und Momente ohne Hintergedanken zu genießen. Sich verabreden, tanzen, sich nie wieder sehen – warum nicht?



Meet me at seven
down by the steps,
put on your favorite dress
to impress.
Here we are,
dancing on Palace Square.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s