SOBI – Home One Day

Foto: Laura Scheppers

SOBIs Debüt-EP erschien am 14.02.

Für die in London aufgewachsene Singer-Songwriterin SOBI war Musik schon immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. Musik ermöglichte es ihr, sich auszudrücken und ihre Schüchternheit zu überwinden. So begann sie im zarten Alter von 16 Jahren, eigene Songs zu schreiben und aufzuführen. Sie spielte seitdem mehrere Tourneen, um sich in Großbritannien und Deutschland einen Namen zu machen. SOBI erzählt in ihren Liedern emotionale Geschichten von Beziehungen, glückseligen und traurigen Erlebnissen, dunklen Zeiten und hoffnungsvollen Silberstreifen. Als Inspiration und Vorbilder gibt SOBI die New-Folk-Szene und Künstler wie Laura Marling und Noah and the Whale an. Wie bei Julien Baker kontrastiert ihr zarter Gesang zu der harten E- Gitarre, die sie spielt.

Seit dem 14.02. 2020 ist SOBIs Debüt-EP „Home One Day“ auf allen Plattformen anzuhören. Leitfaden der fünf Songs ist das Thema der Mental Health in aller Vielfalt. In „Devil“ und „Pull It Together“ geht es über Ängste, „Missing You“ hat den Liebeskummer im Fokus – während „Pearl“ den engen Mutterinstinkt und „Human“ die Vergebung und Empathie thematisieren. SOBI sagt dazu:

“The songs on this EP are some of the most personal songs I have written. The central theme is hope. I feel like we’re all constantly wrestling with our demons, but there’s this knowledge that something better is just beyond the horizon. That’s the hope we need to keep going. ” 

Home One Day markierte den Beginn eines neuen Kapitels für SOBI und ihre Musik. Nachdem sie ihre Songs jahrelang ganz alleine geschrieben und aufgeführt hatte, war es ein großer Schritt, das Team zu erweitern und mit dem Produzenten Helge Preuß zusammenzuarbeiten. Der größte Teil der EP wurde im Toolhouse Studio in Deutschland mit SOBIs Band aufgenommen, die seitdem ausgiebig mit ihr in ganz Deutschland tourte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s