Sharon Van Etten teilt neues Video – No One’s Easy To Love

Das neueste Video von Sharon Van Etten zeigt die Singer-Songwriterin, wie sie allein mit ihren Gedanken über einen menschenleeren Platz zwischen gewaltigen Hochhäusen streift, während sie über Liebe, Vergebung und die universelle Fehlbarkeit des Menschen nachdenkt. „No one’s easy to love“, singt sie unruhig in die Kamera. „Don’t look down, my dear, don’t be surprised.“

Das Video zu „No one’s easy to love“ wurde am Empire State Plaza igedreht. Der auch „The South Mall“ genannte Gebäudekomplex beheimatet mehrere Regierungsgebäude im Stadtzentrum von Albany, New York State.
Das Video fängt sowohl die Architektur gelungen ein und setzt auch Sharon Van Etten perfekt in Szene. Es wurde von Katherine Dieckmann gedreht, die auch das das Cover für Van Ettens letztes Album „Remind Me Tomorrow“ fotografiert hat. Van Etten sagt in einer Pressemitteilung, das Video sei „krass, einfach, roh. [ Katherine Dieckmann] hat mir erlaubt, ich selbst zu sein.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s