Japanese Breakfast – Essentially

Musiker, gerade die noch nicht den Superstar-Status haben, müssen sich strecken, wenn sie von ihrer Kunst leben wollen. Dies gilt besonders in der heutigen Zeit, in der mit CD-Verkäufen nichts zu holen ist, weil alle streamen und Spotify, Apple un Co. den Künstlern zu wenig zahlen. Da ist es zu begrüßen, wenn die Hotel-Kette W-Hotels (u.a. Marriott-Hotels) aufstrebende Künstler fördert, indem sie ihnen in Hotel-Suiten Aufnahmeequipment zur Verfügung stellt und auf dem eigenen im Jahr 2018 gegründete Boutique-Plattenlabel W Records veröffentlicht. Eine klare Win-Win-Geschichte. Die Musiker können unter guten Bedingungen aufnehmen und W Hotels verschafft sich ein hippes Image. Diesen Deal sind schon die RnB-Sängerin Amber Mark, der Singer/Songwriter Mike Hadreas aka Perfume Gemius und der Kölner DJ Marius Lauber aka Roosevelt eingegangen.

Auch Japanese Breakfast haben die Möglichkeit genutzt und melden sich nun mit einer neuen Single namens „Essentially“zurück. Die one-off Single ist Teil eines Samplers für W Records. Aufgenommen in der W Sound Suite von W Bali, begibt sich der Song in die gleiche Soundwelt wie ihr 2017er Album „Soft Sounds From Another Planet“, nämlich Synthie-intensiver Dance-Pop.

„Ich wollte ursprünglich ein anderes Lied aufnehmen, entschied mich aber, gleich nach meiner Ankunft in Bali etwas zu schreiben“, teilte Songwriterin Michelle Zauner in einer Pressemitteilung mit. „Ich mag die Herausforderung, manchmal schnell und intuitiv zu schreiben und zu arrangieren, und ich hatte mir gerade eine Native Instruments Maschine gekauft und wollte viele der enthaltenen Sample-Bibliotheken erkunden und an den im Studio vorhandenen Synthies arbeiten. Es war ein sehr idyllischer Ort zum Arbeiten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s