Seeed – Ticket

Wenn man die Begriffe Riddims, Rhymes und Roots hört, sich ein Shows vorstellt, mit elf Mann auf der Bühne, Bläsern und und drei Sängern an den Mikrofonen, die zu Dancehall-Beats grooven, dann denkt man an Bands aus Jamaika, wie Toots and the Maytals – oder an Seeed aus Berlin. Nachdem ihr letztes Album 2012 veröffentlicht wurde, sind Pierre Baigorry (Peter Fox), Frank Dellé und die Jungs wieder da. Am 31. Mai 2018 musste sie den Tod von Sänger Demba Nabé verkraften (Widmung am Ende des Videos). Jetzt steht eine Tour an. Mit dem Song lösen Seeed das Ticket Richtung Sommer. Lässiger Dancehall-Beat, lässiger Rap, dazu ein cooles Video ganz „Seeed“ eben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s