Melby – Debütalbum „None Of This Makes Me Worry“

Weiter geht es in der Kategorie „Musik aus Skandinavien“ Melby aus Stockholm bringen leichten und semi-psychedelischen Folk-Pop auf die Ohren. Sie haben bei Sinnbus ihr Debütalbum „None Of This Makes Me Worry“ veröffentlicht. Tonspion nennt ihr Album „Psych-Pop aus Schweden, der mit schwindlig machenden Melodien zwischen Indie und Folk bezaubert“ und NEØLYD meint: „Zwischen Happy und I hate myself and i want to die erstrecken sich emotionale Galaxien. Melby aus Stockholm sind als Beobachter losgezogen, die geometrische Mitte beider Pole auszuloten.“

Hör dir VCR an. Es hat was beatlehaftes. Mir kam Strawberry Fields oder Lucy in The Skies in den Sinn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s