Einar Stray Orchestra – Hot Salted Wind

Pressefoto Christian Zervos

Eine Lieblingskategorie bei „Auf die Ohren“ ist „Musik aus Skandinavien“. Warum? Weil es die Skandinavier draufhaben, gute Musik zu produzieren. So habe ich heute die bei Sinnbus frisch erschienene Melodie Hot Salted Wind von EINAR STRAY ORCHESTRA hören dürfen.

Einar Stray Orchestra ist eine Indie-Pop- und Post-Rock-Band aus Skandvika, einer kleinen Gemeinde südwestlich von Oslo, die – wie gesagt- bei Berliner Label Sinnbus unter Vertrag ist. Sie nennen sich nicht von ungefähr Einar Stray Orchestra, denn unverwechselbaren ist ihr orchesterhafter Sound. Der Name geht auf den Gründer Einar Stray (p, git, voc) zurück, die weitreren Mitglieder sind Ofelia Østrem Ossum (clo, p, voc), Maja Gravermoen Toresen (vl, voc), Lars Fremmerlid (dr, voc), Steinar Glas (b, git, voc),

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s