ALICE PHOEBE LOU am 12.04. 2019 POPSALON Osnabrück

Von den Straßen Berlins in die Konzertsäle der Welt

Die südafrikanische Wahlberlinerin konnte man vor einger Zeit mit akkubetriebenem Verstärker für Gitarre und Mikrofon in Berlin an der U-Bahn Station Warschauer-Straße bei Straßenkonzerten erleben. Bewusst  entschied sie sich gegen Angebote einiger namhafter Plattenfirmen für das  kleine  Label „MOTORMUSIC“ und gegen einen festen Plattenvertrag, weil sie gegen die Kommerzialisierung ihrer Musik ist.  Mit ihrem zweiten Album „Paper Castles“ tourte sie im März durch die USA und Kanada und wird jetzt im April in vielen Städten Europas zu sehen sein.

Zum Glück macht sie auch am 12.04.2019 im Popsalon in Osnabrück halt. Ich freue mich auf die einzigartige Mischung von Indie-Rock-Balladen, Blues , Jazz und diese bezaubernde Stimme. Aus dem Album „Paper Castles“ hier das zeitlos arrangierte Stück Nostalgia. Sie kann es durchaus mit der großen Ella Fitzgerald oder mit Mama Cash von den Mamas & Papas aufnehmen. Dream A Little Dream Of Alice Phoebe Lou.

Das Konzert finder statt:

Haus der Jugend
Große Gildewart 6-9
49074 Osnabrück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s