Kakkmaddafakka – Naked Blue

Kakkmaddafakka soll, vom norwegischen ins deutsche übersetzt, soviel wie Partlöwe heißen? Da haben sich die Brüder Axel und Pål Vindenesmit mit ihren Schulfreunden Stian Sævig und Jonas Nielsen einen prima Namen ausgedacht, der auch andere Assoziationen zulässt. Jedenfalls lief es für die Band aus Bergen seit ihrer Gründung im Jahr 2007 erfolgreich. Das haben sie nicht zuletzt ihren häufigen europaweiten Auftritten auf Festivals und Konzerten zu verdanken.

Mit dem fröhlichen Popsong Naked Blue kündigen sie sie ihr im Frühjahr 2019 erscheinendes neues Album an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s